20200724_154111_heepen.jpg
Tür an Tür in HeepenTür an Tür in Heepen

Sie befinden sich hier:

  1. Tür an Tür
  2. Bielefeld
  3. Tür an Tür in Heepen

Das Besondere an Heepen

„Ich wohne gerne in Heepen…“ so ein 40-jähriger Familienvater, der seit 6 Jahren im Stadtteil ansässig ist. Ja, Heepen ist ein vielseitiger Stadtteil und zeichnet sich durch die vielen Naherholungsgebiete und attraktiven Grünräume im Umfeld aus. So sind z. B. das Johannesbachtal und die natürliche Auenlandschaft durch die vielfältigen Gewässerstrukturen beliebte Anlaufstellen für Bewohner*innen. Gebäude, wie die Alte Vogtei am Tierplatz, und viele Sehenswürdigkeiten laden zu einem historischen Rundgang durch den Stadtbezirk ein. Heepen ist der zweitgrößte Stadtbezirk im Osten der Großstadt Bielefeld und einer der ältesten Orte in Nordrhein-Westfalen. Das heutige Heepen grenzt an die Städte Herford und Bad Salzuflen sowie die Gemeinde Leopoldshöhe. Zu Heepen gehören 7 Stadtteile: Brake, Milse, Baumheide, Altenhagen, Heepen, Brönninghausen und Oldentrup. Mit ca. 47.429 Einwohner*innen ist der Stadtbezirk der zweitgrößte bewohnte Stadtteil in Bielefeld. Die Bevölkerungsstruktur in Heepen ist kulturell bunt, vielfältig und sehr dynamisch. Der Stadtbezirk allein hat den höchsten Anteil von Haushalten mit Kindern in Bielefeld und den höchsten Anteil von Menschen mit Migrationshintergrund unter 18 Jahren.  .

Was macht Heepen für Sie aus?

Und was macht das Leben in Heepen lebenswert? Fehlt Ihnen etwas?
Schreiben Sie uns oder rufen uns an. Gerne veröffentlichen wir Ihre Gedanken und Ideen hier auf unserer Homepage.

Ansprechpartner*innen

Julia Böcker
Leitung Integrationsagentur
Tel. 0521 -  529 98 16
Mobil 0178 - 90 90 335
boecker@drk-bielefeld.de
tuerantuer@drk-bielefeld.de

Unser Angebot in Heepen

Nehmen Sie an unseren Workshops teil, bei denen Sie mit anderen Stadtteilbewohner*innen Ihre Wünsche für Heepen diskutieren und angehen können. Hier finden Ihre Ideen Gehör und wir helfen Ihnen, Ihre Anliegen umzusetzen ­– denn als Heeper*in sind Sie Expert*in für das Leben im Stadtteil und wissen, wo es hakt.

Multiplikator*innenausbildung

Sie sind bereits im Stadtteil aktiv und möchten andere unterstützen? Dann suchen wir Sie! Begleiten Sie selbstorganisierte Themengruppen. Hierfür qualifizieren wir Sie kostenlos weiter.

Multiplikatorinnen für Frauen

Werden Sie eine Multiplikatorin für andere Frauen! Sie sind gut vernetzt und andere Frauen fragen Sie auch mal nach Rat? Wir bilden Sie kostenlos als Multiplikatorin für relevante Themen (z.B. Vereinbarkeit von Familie und Beruf) aus. Danach können Sie selbstorganisierte Veranstaltungen in Muttersprache für andere Frauen durchführen.